Blumen und Co. für ein ansprechendes Verandaklima

In den warmen Jahresmonaten ist die Veranda ein zentraler Treffpunkt. Die Nutzungsmöglichkeiten einer Terrasse sind sehr umfangreich. Immer wieder in den ersten warmen Monaten steht rose-616013_640-1dann die Terrassenbepflanzung auf dem Plan. Die Auswahl an beeindruckenden Terrassenpflanzen kann sich schwierig gestalten.

Dank der Pflanzen wirkt eine Terrasse freundlicher. Diese Effekte sehen vor allem Verandaeigentümer sehr gerne. Damit Sie die richtigen Verandapflanzen wählen, hier hilfreiche Hinweise. Optimal auf der Terrasse machen sich Kübelpflanzen. Die vorzeitige Entscheidung ist also die Blumenkübelanzahl.

Oleander holt das meditarrane Ambiente hervor

Will man seine Veranda mit Pflanzen schmücken, dann hat man etliche Pflanzen zur Auswahl. Die richtige Auswahl zu treffen kann schwierig werden. Grund für die schwerwiegende Pflanzenwahl ist, dass eine Gartenveranda häufig in Sonnenrichtung steht. Eine Oleanderpflanze eignet sich dafür perfekt. Der Oleander mag Standorte in der Sonne und bringt zusätzlich eine angenehme Farbvariante auf die Terrasse. Gießen und ein Winterquartier sind natürlich bedeutsam für die Oleanderpflanze.

Engelstrompeten sollten eine genaue Überlegung sein

Engelstrompeten sind beeindruckende Pflanzen. Leider ist die Blumenpflege aufwändiger als angenommen wird. Die Pflanznart verträgt durchaus Wärme und Sonne. Also eine zuverlässige Terrassenpflanze. Aber es gibt auch einen negativen Punkt. Die Eneglsprompetenpflanze ist giftig. Eine reifliche Überlegung ob die Pflanzenart passt, ist demnach unbedingt durchzuführen.

Die Hortensie als Kübelpflanze

Die Kübelbepflanzung auf der Terrasse mit Hortensien ist nicht nur einfach, sondern schafft ein schönes Klima. Eine leichte Pflege und Pflanzung macht die Pflanze für die Terrassenbepflanzung perfekt. Eins ist aber Voraussetzung, die Blume ist eine Schattenanbeterin.

Werten Sie die Hausterrasse noch mit optimalen Blumengefäße auf. Ein Hochbeet kann eine schöne Dekoration sein.

Veranda mit zusätzlichen Dekoelementen gestalten

Die Verandagestaltung kann zusätzliche Sachen sicherlich vertragen. Benutzen Sie zusätzlich sommerliche Dekorationsaccessoires.

Das könnten farbliche Sitzkissen, Lampions, bunte Tischdecken oder Palmen sein. Besonders dekorativ sind Strandkörbe. Strandkörbe gibt es in verschiedenen Ausführungen. Neben Standkörben können auch Sonnensegel schön sein.