Dieser Ratenbetrag ist für die gedachte Eigenheimfinanzierung der sinnvollste?

money-1305121_640Besonders bei einer Traumhausfinanzierung sollte man auf bewusst viele Kriterien achten. Zusätzlich zu kostengünstigen Zinsen sollte man gerade auf Vertragslänge, die Summe des Kredites und
die Absicherungen schauen. Hat man Bankunternehmen gefunden, welche zustimmen, einen Kredit oder ein Darlehn in der gedachten Summe zu vergeben, kommen wieder weitere Dinge hinzu, die beachtet werden müssen.

Will man sein Traumhaus mit einem Kreditinstitut finanzieren, dann ist es wichtig auch bei der Kredittilgung eine gewisse Tilgungsbilanz zu besitzen. Bei der Tilgung oder der Berechnung der Raten sind besonders Kreditzinsen und Abzahlung ein wichtiger Bestandteil. Bei der Finanzierung des Hauses mit Kredit ist es erachtenswert jeden Cent, welcher nicht für die Zahlung der Zinsen benötigt wird, in die Darlehnstilgung zu stecken.

Konkret könnte die Kreditabwicklung also beispielhaft folgendermaßen aussehen. Nehmen wir an, Sie haben eine Darlehnssumme von 100.000 Euro für die Finanzierung des Hauses bekommen mit einem Zinssatz anfangs von 3 Prozent. Die Tilgungsrate ist bei einem Prozent. Bei diesem Beispiel müssten Sie eine Kreditrate von 333 Euro aufbringen.

Diese Kreditrate ist zwar sehr gering, jedoch müssten Sie 46 Jahre lange den Kredit tilgen, um die angelaufenen Forderungen abzuzahlen. Würden Sie nun eine 3-prozentige Tilgungsrate in Betracht ziehen, so gelangen Sie auf eine monatliche Finanzierungsrate von 500 Euro mit einer zusätzlichen Laufzeit von 23 Jahren.

Finanzexperten raten immer wieder von einer zu niedrigen Tilgungsrate beim der Hausfinanzierung ab und versuchen Interessierte davon zu überzeugen eine bessere Abzahlungsrate zu nutzen.

Variable Tilgung für die

Soll anfangs die Rate klein gehalten werden, jedoch irgendwann die Rate, während der Vertragszeit angehoben werden, der kann zu einem Vertrag mit variabler Tilgung greifen. Bei einem solchen Abschluss haben die Bauherren die Möglichkeit den Ratenbeitrag öfters während der Vertragslaufzeit nach oben oder unten zu regeln.

Eine weitere Möglichkeit könnte sein, einen Finanzierungsvertrag mit Sondertilgungen zu vereinbaren. Jedoch hat diese vorschnelle Tilgung einen negativen Beigeschmack. Bankunternehmen müssen einen zusätzlichen Arbeitsaufwand berechnen, aus diesem Grund sind derartige Finanzierungsverträge oftmals kostenintensiver.

Wichtig ist bei einer Finanzierung der eigenen vier Wände nicht nur auf die Bank und deren Vertragsbedingungen zu achten, sondern auch auf die Tilgungsraten.Sie sollte auch auf die Raten achten. Je höher Sie eine Tilgung anwenden, desto zügiger können Sie mit einer zeitlichen Abzahlung rechnen.