BTC’s parabolischer Lauf setzt sich fort, als Twitter CEO gratuliert Bitcoin zum 12. Geburtstag

Am Sonntag (3. Januar) feiert Bitcoin seinen 12. Geburtstag (d.h. den 12. Jahrestag des Minings des Genesis-Blocks) im Stil, indem er seinen parabolischen Lauf durch das Durchbrechen von 34.500 $ verlängert und es scheinbar eilig hat, vor Ende des Monats 50.000 $ zu erreichen.

Laut den Daten von TradingView, auf der Krypto-Börse Coinbase, erreichte der Bitcoin-Preis am 3. Januar um 07:32 UTC $34.730.

Laut den Daten von CryptoCompare wird Bitcoin derzeit (Stand: 08:00 Uhr am 3. Januar) bei $34.536 gehandelt, was einem Anstieg von 15,55% in den letzten 24 Stunden und einem Anstieg von 19,20% im Jahr 2021 entspricht. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin beträgt im Moment etwa 639 Milliarden Dollar.

Heute früh erinnerte die Krypto-Börse Kraken daran, dass es am 3. Januar 2009 war, als Satoshi Nakamotom den Genesis-Block von Bitcoin, also den ersten Block in der Bitcoin-Blockchain, erstellte.

Satoshi hinterließ eine Nachricht im Code dieses Blocks: 𝐓𝐡𝐞 𝐓𝐢𝐦𝐞𝐬 𝟎𝟑/𝐉𝐚𝐧/𝟐𝟎𝟎𝟗 𝐂𝐡𝐚𝐧𝐜𝐞𝐥𝐥𝐨𝐫 𝐨𝐧 𝐛𝐫𝐢𝐧𝐤 𝐨𝐟 𝐬𝐞𝐜𝐨𝐧𝐝 𝐛𝐚𝐢𝐥𝐨𝐮𝐭 𝐟𝐨𝐫 𝐛𝐚𝐧𝐤𝐬

– Kraken Exchange (@krakenfx) January 3, 2021
Einer der ersten, der Bitcoin zu seinem 12. Geburtstag gratulierte, war Jack Dorsey, der CEO von Twitter und Square.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag #Bitcoin

– jack (@jack) January 3, 2021
Gabor Gurbacs, Director of Digital Asset Strategy bei VanEck/MVIS, wies gestern darauf hin, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin viel größer ist als die Marktkapitalisierung jeder der Top 10 globalen Banken.

#Bitcoin übertrifft jede der Top 10 globalen Banken nach Marktkapitalisierung.

– Gabor Gurbacs (@gaborgurbacs) January 2, 2021
Eine weitere Erinnerung daran, wie gut es Bitcoin im Moment geht, stammt aus dem folgenden Tweet, der zeigt, dass ein einziger Bitcoin (zu aktuellen Preisen) ausreicht, um einen brandneuen Tesla zu kaufen.

Mit einem #bitcoin kann man jetzt einen Tesla kaufen. So, when will you accept it, @elonmusk? pic.twitter.com/RONfVvH9i1

– Documenting Bitcoin (@DocumentBitcoin) January 3, 2021
Der Krypto-Analyst Lark Davis machte eine interessante Beobachtung in Bezug auf die brillante Entscheidung von MicroStrategy, Bitcoin zu kaufen und zu halten, um es als Hauptreserve zu verwenden.

Microstrategy hat wahnsinnige Gewinne auf alle ihre #bitcoin Käufe gesehen!

1. 340%
2. 340%
3. 170%
4. 140%

Michael Saylor ist eine Legende mit unglaublich großen Eiern

– Lark Davis (@TheCryptoLark) 3. Januar 2021
Der Krypto-Analyst Vijay Boyapati kommentierte, dass bei der Geschwindigkeit, mit der der Bitcoin-Preis steigt, es so aussieht, als würde er in wenigen Monaten auf 100.000 Dollar steigen.

Bei dieser Rate wird #Bitcoin in Monaten auf 100k abstürzen.

– Vijay Boyapati (@real_vijay) Januar 3, 2021
Ashwath Balakrishnan, Research Analyst bei Delphi Digital, weist auf einen Grund hin, warum Bitcoin jetzt, wo er über der 20.000 $-Marke gehandelt wird, attraktiver ist.

Der Kauf von $BTC nach dem ATH ist aus risikoangepasster Sicht sogar besser als der Kauf des Bodens

Wenn Sie bei $20k gekauft haben, sind Sie 50% im Plus mit minimaler Reibung dazwischen

Käufer, die bei ~$4k gekauft haben, sind fast 8x im Plus, aber ihr Risiko, in die Luft zu gehen, war viel höher

– Ashwath Balakrishnan (@ashwath_22) January 2, 2021
Schließlich ist es erwähnenswert, dass Bitcoin seit seinem letzten Geburtstag um 395% (vs. USD) gestiegen ist.