Kategorie: Krypto

Home / Kategorie: Krypto

  • Bare 2,5 millioner Bitcoin gjenstår å bli utvunnet
  • Etterspørselen etter Bitcoin øker, og dette kan resultere i mer knapphet
  • Analytikere er bullish på lang sikt med Bitcoin
  • Bitcoin News Today – Bitcoin har et begrenset antall mynter som kan utvinnes. I løpet av de siste årene har det vært en betydelig økning i etterspørselen etter den digitale valutaen. Men med den økte etterspørselen, kan vi forvente mer knapphet?

Bare 2,5 millioner Bitcoin igjen til gruvedrift, bør vi forvente mer knapphet?

Bitcoin har et begrenset tilbud på bare 21 millioner mynter. Dette betyr at bare maksimalt 21 millioner BTC kan utstedes. Siden oppkomsten i 2009 har over 18 millioner mynter vært tankene. Ved pressetiden gjenstår det å utvinne litt under 2,5 millioner mynter. Bitcoin-nettverket passerte allerede det 18,5 millioner Bitcoin-markedet i forsyning, ifølge ChartBTC via en tweet.

Dette betyr at antall mynter som gjenvinnes er mindre enn 2,5 millioner, eller omtrent 11,9 prosent av den totale BTC som skal utvinnes. I følge ChartBTC vil omtrent 50 prosent av de resterende 2,5 millioner BTC bli utvunnet de neste fire årene.

Siden opprinnelsesblokken i 2009 har BTC-nettverket gjennomgått tre halvinger, og den tredje halveringshendelsen fant sted i mai i år. Ettersom utstedelsen av nye poletter og belønningen av gruvedrift halveres hvert fjerde år, ville den siste Bitcoin ikke bli utvunnet før 2140. Etter at den siste mynten er utvunnet i 2140, kan ingen ny BTC utvinnes.

Bitcoins siste halvering er forskjellig fra det forrige

I en nylig rapport påpekte Cointelegraph at en gruppe på åtte Crypto Valley-fagpersoner mener at den siste Bitcoin-halveringshendelsen var forskjellig fra tidligere. Årsaken er at flere investorer vurderer å lagre livssparingen i Bitcoin. Siden begynnelsen av dette året har det vært en betydelig økning i institusjonell etterspørsel etter BTC.

I følge en ny undersøkelse har institusjonelle investorer til hensikt å øke BTC-beholdningen til tross for den nylige dårlige prisutviklingen til den digitale valutaen. Gjennom investeringen i MicroStrategy – det største statlige formuefondet i verden eier 577,6 Bitcoin. Etterspørselen etter Bitcoin øker, og dette kan presse prisen på den digitale valutaen betydelig på lang sikt. Dette er grunnen til at flere investorer og analytikere er bullish på midten og lang sikt i den digitale valutaen.

Ved pressetiden skifter verdens største digitale valuta etter markedsverdi 10.871 dollar etter en økning på mindre enn to prosent i løpet av den siste dagen. Bitcoin ser ut til å ha funnet sterk støtte over $ 10 000-området, men det trenger mer bullish trekkraft for å bryte over sitt viktigste hinder på $ 11 000.

Bitcoin-Bargeldsammlung 7%, mehr Aufwärtspotenzial wahrscheinlich, wenn BCH 100 SMA abräumt

Der Barzahlungspreis von Bitcoin stieg um über 6 % und durchbrach die Widerstandsgrenzen von 230 $ und 235 $ gegenüber dem US-Dollar. BCH wird wahrscheinlich weiter in Richtung $250 steigen, wenn es die 100 SMA (H4) durchbricht.

  • Der Barzahlungspreis von Bitcoin gewinnt oberhalb der Widerstandsmarke von $235 gegenüber dem US-Dollar an Schwung.
  • Der Preis steht derzeit vor Hürden nahe 240 $ und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden).
  • Auf der 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) gab es einen Durchbruch über einem wichtigen kontrahierenden Dreieck mit einem Widerstand nahe $233.
  • Das Paar wird sich wahrscheinlich weiter nach oben beschleunigen, wenn es den 100 SMA und $240 durchbricht.

Bitcoin-Kassakurs steigt um 6%.

Nach der Bildung einer Unterstützungsbasis oberhalb der 220 $-Marke setzte eine stetige Erholung des Bitcoin-Bargelds bei Bitcoin Code ein. BCH durchbrach die Widerstandsniveaus von $220 und $230 und bewegte sich in einen positiven Bereich, ähnlich wie Bitcoin über $10.500.

Der Preis handelte über dem 23,6% Fib-Retracement-Level der Abwärtsbewegung vom $297-Hoch zum $200-Tief. Auf der 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares gab es auch einen Durchbruch über einem wichtigen kontrahierenden Dreieck mit einem Widerstand nahe $233.

Das Paar steht jetzt vor Hürden nahe $240 und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden). Die aktuelle Kursaktion ist positiv, und wenn das Bitcoin-Bargeld die 100 SMA überwindet, besteht die Chance auf einen weiteren Schub in Richtung des $250-Widerstands.

Preis für Bitcoin-Bargeld

Das 50% Fib-Retracracement-Level der Abwärtsbewegung vom $297-Hoch zum $200-Schwungtief liegt nahe dem $250-Level, um als Widerstand zu wirken. Weitere Kursgewinne könnten den Preis in naher Zukunft in Richtung der Widerstandsmarken $260 und $265 führen. Die nächste große Hürde liegt nahe dem Hoch bei $290.

Einbrüche im BCH unterstützt?

Sollte der Bitcoin-Kassakurs eine Abwärtskorrektur beginnen, könnte der gebrochene Dreieckswiderstand bei $234 Unterstützung bieten. Die nächste große Unterstützung liegt nahe dem $230-Level, wo die Bullen wahrscheinlich auftauchen werden.

Bleibt der Preis nicht über der $230-Unterstützung, könnte der Preis die $220-Unterstützung erneut besuchen. Weitere Verluste könnten den Preis in naher Zukunft in Richtung des $ 200-Handle führen.

Technische Indikatoren

  • Stündlicher MACD – Der MACD für BCH/USD gewinnt derzeit in der zinsbullischen Zone an Tempo.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BCH/USD steigt derzeit an und liegt deutlich über der 60er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $230 und $220.
  • Wichtigste Widerstandsniveaus – $240 und $250

Der Nutzen von XRP wird sich ausweiten

24. August 2020 | Krypto | Keine Kommentare

Der Nutzen von XRP wird sich ausweiten, wenn ein neues, auf Ripple basierendes Projekt die Qualitäten von drei Projekten kombiniert

Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, hat kürzlich eine neue Entwicklung aufgedeckt, die XRP in der Krypto-Branche bei BitQT durch den Start eines neuen Ripple-basierten Projekts, Flare, erwartet, das bei den Anwendern von XRP Euphorie ausgelöst hat.

Die Aufregung über die Spark-Markenbelohnung, die an den XRP-Inhaber verteilt wird, ist groß. Der CEO von Ripple war während der jüngsten Eröffnungsveranstaltung im Crypto-Rathaus begeistert, als er behauptete, dass Flare dazu beitragen wird, den Nutzen von XRP zu erweitern, da das Blockkettenprojekt Spitzenqualitäten aus drei Projekten, nämlich XRP, Ethereum und Avalanche, vereint.

Brad gab die Erklärung ab, während er seine Ansicht zur Entwicklung des Flare-Projekts und des XRP-Netzwerks im Allgemeinen darlegte.

Brad, der ein ehemaliger CEO und Vorsitzender von Hightail ist, sagte, dass das neue Flare-Projekt die Eigenschaften von XRP bezüglich der schnellen Abwicklungsgeschwindigkeit, den intelligenten Vertrag von Ethereum und den Konsens von Avalanche, der Welt einen robusten Dienst anzubieten, in sich vereint.

Flare kündigte am 10. August den Start seines neuen öffentlichen Netzwerks an, das in XRP integriert ist

Durch die Kombination der besten Qualitäten aus den drei Kryptographie-Projekten, so Brad Garlinghouse, werde Flare Entwicklern die Möglichkeit bieten, einen intelligenten Vertrag für Ausleihe und DeFi zu erstellen. Der intelligente Vertrag wird mit dem XRP-Ledger kompatibel sein.

Ethereum Virtual Machine ist in das Flare-Netzwerk integriert, so dass alle Arten von Netzwerken intelligente Verträge nutzen können. Das Flare-Netzwerk verwendet ein Dienstprogramm-Token, Spark, das ein Produkt der XRP-Gabel ist.

Das Ripple-basierte Blockchain-Projekt nutzt auch das XRP-Verschlüsselungsschema, um Kompatibilität mit dem XRP-Ledger laut BitQT zu ermöglichen und es XRP-Benutzern zu ermöglichen, Flare problemlos zu nutzen.

Das Netzwerk Flare behauptet, sein neues Projekt sei das „erste Turing Complete Federated Byzantine Agreement (FBA)-Protokoll überhaupt“.

Das Spark-Token ist als algorithmische stabile Münze konzipiert, die aus XRP hervorgegangen ist. Flare sagte auf seiner Plattform, dass die Zahlung für den Vertrag und die Geldmittelsammlung mit XRP über das Interledger erfolgen kann.

Alexander Vinnick, en före detta kryptobörsoperatör och påstådd penningtvättare, är på väg att ha sin dag i domstolen. Denna vecka bekräftade rapporter att rättsliga myndigheter i Frankrike hade satt bollen att rulla för hans rättegång, som kunde börja redan i nästa vecka.

Vinnicks långa väg här

En rapport från den lokala nyhetskällan L’Equipe påpekade att franska åklagare hade lämnat in en begäran om att inleda förfaranden mot Vinnick. Den dömda kriminella kan titta på en lång trolldom bakom staplarna, även om det finns allt som tyder på att detta inte kommer att vara slutet av vägen för honom så långt som rättegångar går.

Vinnick är ett av kryptobranschens mest ökända namn. Han körde BRC-e, ett av världens största kryptobörser under en period, över sex år. BTC-e var ökänd för att inte ha några åtgärder mot anti-penningtvätt (AML) och Know-Your-Customer (KYC). Så kassaflöden genom utbytet var oreglerade.

Medan många kryptopurister tyckte att detta var en perfekt representation av vad kryptokurser skulle vara, gjorde hela uppsättningen en mogen mark för kriminell aktivitet.

När utbytet så småningom gick under 2017 fann utredare att Vinnick hade tvättat omkring 300 000 BTC-symboler (värda cirka 4 miljarder dollar vid den tiden) genom det. Vinnicks exploater var så betydelsefulla att vissa rapporter hävdade att han hade hjälpt brottslingar att tvätta pengar som de stal från Mt. Gox, ett annat toppbörs på sin dag. Mt. Gox gick under efter ett brutalt hack som såg företaget förlora 534 miljoner dollar i kundfonder.

Upptäckten av hans kriminella exploater utlöste en våg av utredningar och åtal, där flera regeringar anklagade honom för flera brott. Han arresterades så småningom medan han semester i Grekland samma år som hans utbyte föll ihop, på grund av en befäl från USA: s justitiedepartement.

Den grekiska regeringen överlämnade Vinnick till fransmännen i januari. Franska åklagare laddar honom med flera fall av penningtvätt, utpressning och konspiration.

Fortfarande mer att komma

Det är oklart hur länge han kunde gå i fängelse om han blir skyldig på anklagelserna. Det finns dock en stor chans att han kommer att överlämnas till USA när rättegången avslutas.

Förutom USA har den ryska regeringen också en pågående utlämningsorder på Vinnick. I februari förra året rapporterade den ryska nyhetskällan TASS att Tatyana Moskalkova, landets kommissionär för mänskliga rättigheter, har skrivit ett brev till den grekiska justitieministeren Michalis Kalogirou där han begär regeringens samarbete för att utlämna Vinnick. Men grekerna vägrade.

Fortsättningen från Vinnicks kriminella operationer är fortfarande redo ut. Förra månaden rapporterade New Zealand Herald att den nyazeeländska polisstyrkanens tillgångsutvecklingsenhet hade beslagtagit cirka 140 miljoner NZD (cirka 90 miljoner dollar) i tillgångar som tillhörde honom.

Nya Zeelands polis markerade inte vad det skulle göra med medlen. Men det finns fortfarande en möjlighet att mer stulna intäkter från kriminella finns där ute.

Bitcoin hodlers (BTC) are preparing for a rally like the one that led to historic peaks of USD 20,000 in 2017, a metric suggests.

According to the Glassnode on-chain monitoring resource on June 28, the proportion of the Bitcoin supply that has not left its wallet in a year or more is equal to that of 2016.

BTC channels inactive in 2016
Despite a turbulent year for Bitcoin’s price action, data shows that more than 61% of the supply remained dormant through ups and downs.

Bitcoin’s ‚Hodl Wave‘ data indicates an upward trend

This is a record, added Dan Held, director of business development for the U.S. exchange Kraken.

Glassnode noted that early in 2016 similar behavior was also recorded among hodlers. The implication is that there is a reluctance to trade or sell, and a belief that it will be more profitable to save.

„The last time we saw this amount of #Bitcoin that hadn’t moved in over a year was in early 2016, preceding the $BTC upward trend to $20k,“ Glassnode summarized on Twitter.

The phenomenon of Bitcoin inversion cycles is often referred to as „hodl waves“. As Cointelegraph reported in May, the data has shown similarity to 2016 for a long time.

By comparison, last year’s rally to USD 14,000 saw inactive supply levels reach 56%. However, unlike 2016, there was no period of calm between the dormant supply peak and the upward trend.

The number of Bitcoin whales increased after the halving

The road to the 2017 record only really began as more than a latency period of about a year.

Paving the way for new records
Several other indicators have pointed to a saving mentality prevailing in Bitcoin. Exchange reserves are at a minimum of 13 months, while signs of accumulation are visible in wallets with small, whale-sized balances.

Do you have 10 BTC? You’re now in 0.5% of the 30 million Bitcoin addresses
In early June, Glassnode showed that 90% of the days were spent cumulatively in the first half of 2020.

Since the halving of the subsidy per block in May, meanwhile, the number of whales, entities with a balance of 1,000 Ethereum Code or more, has increased by more than 2%.

However, a hodler only needs a balance of 1 BTC to be in the top 3% of all Bitcoin addresses.

  • Bitcoin stößt mit $10.500 bzw. $9.400 auf erheblichen Widerstand und Unterstützung.
  • Die technischen Indikatoren sind unentschlossen, der RSI der Tages-Chart hat eine rückläufige Divergenz gebildet, während die gleitenden Tagesdurchschnitte ein goldenes Cross gebildet haben.
  • Eine entscheidende Widerstandsmarke befindet sich bei $10.100, der 0,765-Fib-Marke und einem möglichen Widerstand der Wyckoff-Verteilung.

Seit einem raschen Rückgang am 2. Juni, als der Bitcoin Revolution um fast 10% fiel, handelt der Preis in einer Spanne zwischen $9.450 und $10.100. Ob der Preis aus diesem Bereich ausbricht oder einbricht, wird ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung der Richtung des zukünftigen längerfristigen Trends sein.

Trend-Analyse

Der Bitcoin-Preis befindet sich zwischen zwei kritischen Niveaus: Dem Widerstandsbereich von $10.500, unter dem er seit September 2019 gehandelt wird. Er ist bei den letzten drei Ausbruchsversuchen (Oktober 2019, Feb & Jun 2020) gescheitert. Die steigende Unterstützungslinie, die seit dem 13. März besteht, liegt derzeit bei $9.400.

Die technischen Indikatoren sind unschlüssig und tendieren leicht rückläufig. Der RSI auf dem Tages-Chart zeigt eine beträchtliche rückläufige Divergenz, was jedoch bereits am 2. Juni zu einem raschen Rückgang führte. Seit dem 30. April ist das Volumen rückläufig, was ein rückläufiges Zeichen in einem Aufwärtstrend ist. Diese ist bei rückläufigen Candlesticks im Vergleich zu ihren zinsbullischen Pendants deutlich höher, was besonders am 2. Juni deutlich wurde.

Es hat jedoch ein zinsbullisches Kreuz zwischen dem gleitenden 50 und 200-Tage-Durchschnitt (MA), auch bekannt als goldenes Kreuz, stattgefunden. Dies ist ein Zeichen dafür, dass ein langfristiger zinsbullischer Trend begonnen hat.

Solange der Preis nicht über $10.500 oder unter $9.450 ausbricht, können wir die Richtung des Trends nicht bestätigen. Mit Hilfe einer Wyckoff-Analyse und der Fibonacci-Niveaus können wir jedoch die erforderliche Obergrenze für einen Aufwärtstrend auf 10.000 $ senken.

Der bekannte Händler @CryptoMichNL skizzierte ein BTC-Chart, in dem sich der Preis allmählich auf $10.500 bewegt, bevor er in Richtung $12.000 ausbricht. Daher ist seine Tendenz eindeutig bullish. Darüber hinaus verglich er die aktuelle Konsolidierungsperiode mit der vom Dezember 2019, in der der Preis erheblich gestiegen ist.

Zukünftige Bewegung

Die Wyckoff-Verteilungsmöglichkeit deutet darauf hin, dass das Hoch vom 8. Mai nahe 10.100 $ die Käufer erschöpft hat. Dieses Niveau wird auch den tatsächlichen Widerstand anstelle des $10.380-Hochs vom 1. Juni darstellen. Dies wird durch das abnehmende Volumen im Vergleich zum vorherigen Hoch am 29. April sichtbar. Das Ausbleiben des 10.100 $-Hochs im weiteren Verlauf des Mai führte nur zu einem Höchststand von fast 9.900 $.

Darüber hinaus folgte auf die Pumpe vom 1. Juni eine scharfe Ablehnung, was zu einer rückläufigen Kerze mit erheblich höherem Volumen führte. Seitdem kämpft der Preis darum, über die Höchststände vom Mai bei $9.900 auszubrechen.

Gemäß der Verteilung sollte der Preis einen letzten Versuch unternehmen, über die 10.100 $-Marke auszubrechen, bevor er von der aufsteigenden Unterstützungslinie abrutscht und in Richtung 8.500 $ fällt.

Das Kurzzeit-Chart zeigt, dass der Widerstand zwischen den 0,618-0,765 Fib-Niveaus mit dem 10.100 $-Widerstand aus der Wyckoff-Verteilung übereinstimmt, was es zu einem sehr wahrscheinlichen Umkehrbereich macht.

Wir können auch sehen, dass es eine solide Unterstützung bei 9.450 USD gibt, die dreimal bestätigt wurde. Allerdings befindet sich der Bereich jetzt unterhalb der langfristigen aufsteigenden Unterstützungslinie, so dass er wahrscheinlich zusammenbrechen wird, wenn der Kurs ihn wieder berührt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Richtung des Bitcoin-Trends zwar noch nicht ganz klar ist, ein Ausbruch über die 10.100 $-Marke jedoch nahezu bestätigen würde, dass der Trend zinsbullisch ist. Dasselbe gilt für einen Rückgang unter die 9.450 $-Marke.

Analyst, der den Rückgang von Bitcoin auf 3.000 $ anrief, erwartet einen weiteren brutalen Bärenmarkt

Bitcoin hat sich seit den im März festgestellten 3.700 $-Tiefs stark erholt. Seit dem Tiefpunkt des Absturzes ist die Kryptowährung nun um knapp 150% gestiegen.

Analysten bei Bitcoin Code

Obwohl dieser Aufschwung viele in der Branche davon überzeugt hat, dass die Baisse vorbei ist, sind einige anderer Meinung. Prominente Analysten bei Bitcoin Code und Kommentatoren sagen, dass die Krypto-Währung eine Chance hat, die 3.000 Dollar erneut zu testen.

Zur Untermauerung dieser Prognose führen sie einfache technische Faktoren und das drohende Schreckgespenst einer tieferen Rezession in der Weltwirtschaft an.
Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Satoshi dumpt seine BTC nicht ab, China „verbietet“ den Krypto-Währungsabbau

Bitcoin bereit zum Absturz in Richtung 3.000 $

Anfang dieses Jahres forderte ein prominenter Händler, dass Bitcoin auf die 3.000 $-Marke fallen und XRP 0,11 $ erreichen solle. Zu dieser Zeit wurde dieser Aufruf ausgelacht, da der Markt für Kryptowährungen immer höher stieg.

Inzwischen hat sich der Händler als korrekt erwiesen, da Bitcoin, XRP und andere Kryptowährungen im März aufgrund einer sich verschlechternden Weltwirtschaft einen Sturzflug machten.

Obwohl sich die BTC inzwischen wieder erholt hat, erwartet derselbe Händler immer noch, dass Bitcoin noch weiter nach unten korrigiert.

Er deutete in der untenstehenden Tabelle an, dass er immer noch ein Szenario sieht, bei dem der führende Crypto auf $2.000 und vielleicht sogar nur noch auf $1.000 fällt.

Die Forderungen nach einer Ausweitung des Bitcoin-Bärenmarktes wurden von Ross Ulbricht aufgegriffen.

Ulbricht ist ein sehr früher Anwender von Kryptowährungen, der dafür bekannt ist, den Marktplatz der Seidenstraße zu betreiben.

In einem Medium-Post mit dem Titel „Bitcoin by Ross #9: A Strong Signal for Lower Prices“ erklärte er, dass die Elliot-Wellenanalyse darauf hindeutet, dass sich die BTC in der zweiten Phase einer mehrjährigen Baisse befindet.

Die Elliot-Welle ist eine Form der technischen Analyse, die darauf hinweist, dass sich die Märkte bei Bitcoin Code aufgrund der Psychologie der Anleger in vorhersehbaren Wellenphasen bewegen.

Ulbricht, der einigen Berichten zufolge auch ein Frühstarter ist, schlug vor, dass Bitcoin bis Juni oder Juli oder bis weit in das Jahr 2021 hinein zu den 2.000er oder sogar 1.000er Dollar zurückkehren könnte.

Die Rallye auf der anderen Seite wird gewaltig sein

Trotz der Erwartung prominenter Marktteilnehmer, dass es nach unten geht, ist man sich einig, dass die Rallye auf der anderen Seite groß sein wird.

Ulbricht schrieb zum Beispiel, dass der Himmel für Bitcoin auf lange Sicht die Grenze ist:

„Ich bin langfristig immer noch optimistisch… Der Punkt ist – langfristig – der Himmel ist die Grenze. Der Rest der Welle II und der Beginn der Welle III werden wie unbedeutende Fluktuationen erscheinen, bis die Welle III im Gange ist. In Jahrzehnten wird alles unter 20.000 Dollar billig erscheinen.“

Es gibt fundamentale Gründe, warum Analysten so optimistisch sein müssen.

Tuur Demeester, der Gründungspartner von Adamant Capital, erklärte kürzlich, dass der Gelddruck von Regierungen 50.000 Dollar Bitcoin ermöglicht.

Man geht davon aus, dass mit mehr Fiat-Geld im System als je zuvor die BTC aufgrund ihrer Knappheit stark profitieren wird.